Anatol Egbuna

ebte bis 1996 unter brutalsten Bedingungen in Nigeria bei seinem Vater und seiner Stiefmutter, nachdem seine Mutter das Land 1982 verlassen hatte. ... 

más